11 - Barberholer

Je nach Yacht gibt es typischerweise zwei verschiedene Situationen:

1) Trimmleinen, die durch Blöcke laufen, mit einem Übersetzungsverhältnis (z.B. 1:4), das den Einfluss der Seilspannung und -dehnung auf den Segeltrimm dämpft. Hier sind guter Grip und etwas Flexibilität am wichtigsten. Der Barberholer muss leicht von Hand zu bedienen sein.

2) Leinen in Systemen, die oft die gesamte Last übernehmen (also ohne Übersetzung direkt auf die Schot wirken). Diese Leinen sollten eine höhere Festigkeit und geringe Dehnung haben, um einen guten Trimm Ihres Segels zu gewährleisten. Ihr Segel bleibt bei zunehmendem Wind flach. Fahrtenyachten können Polyester verwenden oder zu SK38 Dyneema® oder Stirotex® für einen Barberhauler aufsteigen.

3 Elemente

pro Seite
Absteigend sortieren
  1. DX Trim
    Artikelnummer: PRR410
    Anwendung als Dinghy Fall oder Trimmleine
    DX Trim ist ein leistungsstarkes Tauwerk mit Dyneema® Fasern für Jollensegler. Sehr steife und runde Leine mit hoher Dauerhaftigkeit. Mehr erfahren
  2. DX Cup
    Artikelnummer: PRR430
    Anwendung als Fall, Schot oder Trimmleine
    Dieses erstklassige Fallen- und Schottauwerk für Regattasegler, hat einen Kern aus beschichteten Dyneema® SK78-Fasern und einen 24-fach geflochtenen HT-Polyester-Mantel. Eigenschaften: Geeignet zum Spleißen und Verjüngen, sehr geringe Dehnung, geringes Gewicht, hohe Beständigkeit. Hervorragend geeignet für Fallen. Mehr erfahren
  3. TN Racing
    Artikelnummer: PRR340
    Anwendung als Fall, Schot oder Trimmleine
    Dies ist ein Hochleistungs-Regattatauwerk und hat einen Kern aus Stirotex-Fasern. Der Technora/Polyester-Mantel ist für große Winschen geeignet und funktioniert sehr gut in Fallenstoppern. Dieses Tauwerk ist zum Spleißen und Konfektionieren geeignet. Mehr erfahren

3 Elemente

pro Seite
Absteigend sortieren